Liebe Sportler:in,

die neue Landesverordnung, gültig ab kommenden Montag 23.08.2021, ist beschlossen und, wie erwartet, ist dann auch die 3G-Regelung beim Sport (in Innenräumen) zu beachten. 
Das bedeutet ab kommenden Montag:

Teilnahme am Sport (ab 18 Jahre) in geschlossenen Räumen nur von Geimpften (vollständig), Genesenen oder Getesteten

Vollständig geimpft: 14 Tage nach Verabreichung der abschließenden Impfdosis

Genesen: frühestens vor 28 Tagen und längstens vor 6 Monate

Getestet: Antigen-Schnelltest (max. 24 Std. alt), PCR-Test (max. 48 Std. alt). Ein Selbsttest vor Ort unter Aufsicht der Übungsleitung ist nicht möglich. Eine Aufsicht muss hierfür geschult sein.

3G-Regelung gilt für Teilnehmende und für die Übungsleitungen

Ausnahmen:

Kinder bis einschl. 6 Jahre sind von der Regelung ausgeschlossen.

Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre: bei Vorlage einer schulischen Bescheinigung über die wöchentlich zweimalige Teilnahme an den Tests in der Schule.

Anmerkungen:

Bei Eltern-Kind-Angeboten müssen die Eltern diese Nachweise ebenfalls erbringen.

Auch Eltern, die beim Training zuschauen, müssen diese Nachweise erbringen.

Die Übungsleitungen vermerken sich die Nachweise (Impfnachweis, ärztliches Genesenen-Attest, Testergebnis) entsprechend auf der Anwesenheitsliste.

Kopien, Fotos, etc. der Nachweise sind nicht erforderlich, einfache Sichtkontrolle. Hier ist der Datenschutz zu beachten.

Übungsleitungen, die die 3G-Regelung nicht erfüllen (können), dürfen ihre Gruppen dann nicht leiten.

Die bisherigen Regelungen bzgl. Hygiene, Maske tragen, Abstand halten bleiben natürlich weiterhin bestehen.

Diese neue Landesverordnung gilt bis zum 19.09.2021.

Kalender

Mai 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Besucher

Heute 117

Gestern 364

Woche 481

Monat 9158

Insgesamt 641896

Suche

Nach oben